Immobilie geerbt – und nun?

Oft kommen Menschen zu uns, die durch den Tod eines geliebten Angehörigen gerade eine schwierige Situation durchmachen. Sie haben auf einmal eine Haus oder eine Wohnung geerbt und fragen sich, wie es damit weitergehen soll. Und sicherlich haben Sie nun auch noch ganz andere Dinge im Kopf, um die Sie sich kümmern müssen.

 

Besonders schwierig ist das natürlich, wenn der Erbe gar keine Vorstellung vom Wert der geerbten Immobilie hat, wenn eine Erbengemeinschaft besteht oder wenn der oder die Erben weit weg von der geerbten Immobilie wohnen.

 

Wir sind spezialisiert auf Erbimmobilien.

Sebastian Fesser hat bei der deutschen Nachlassakademie die Ausbildung zum geprüften Nachlasspfleger (im Bund Deutscher Nachlasspfleger) erfolgreich absolviert. Wir bieten Ihnen hier als ein deutliches “Mehr” als andere Makler, weil wir auf den Bereich der Erb-Immobilie spezialisiert sind.

 

Szenario 1: Sie haben eine Immobilie geerbt und möchten erst einmal wissen, was diese wert ist.

 

Zu unserem umfassenden Servicepaket gehört selbstverständlich auch die Bewertung des jeweiligen Objekts. Rufen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns und wir machen uns ein Bild vor Ort und nennen Ihnen den möglichen Preis für Ihre Immobilie. Oder Sie nutzen direkt unsere kostenfreie Immobilienbewertung.

 

Szenario 2: Sie sind Teil einer Erbengemeinschaft und möchten nun die Immobilie verkaufen

 

Hier haben wir in der Vergangenheit die mannigfaltigsten Erfahrungen machen können. Oft sind die Erben sich untereinander völlig uneinig, was „Ommas Häuschen“ noch wert ist. Die eine Seite der Familie würde es ohne Profi fast verschleudern, die andere Hälfte der Familie sieht einen (nicht erzielbaren) Millionenwert. Um allen Parteien die größtmögliche Transparenz bieten zu können, erstellen wir auch hier ein Sachverständigen-Gutachten, das den Verkehrswert der Immobilie beziffert und allen Seiten behilflich ist, einen reellen Wert feststellen zu können.

 

Wenn Sie uns als Erbengemeinschaft mit dem Verkauf der geerbten Immobilie betrauen wollen, wäre es wichtig, dass der Maklervertrag auch von allen Erben unterzeichnet wird. Gern können wir für einen oder mehrere Erben mit Vollmacht am Notartermin teilnehmen, falls Ihnen die Anreise nach Hannover zu weit oder umständlich ist.

 

Für den Fall, dass die Erbengemeinschaft verstritten ist (was leider sehr häufig vorkommt), so sind wir der neutrale Mittler zwischen den Parteien. Wir kommunizieren mit allen Erben und versuchen, eine allseits befriedigende Lösung zu schaffen, ohne dass Sie die ererbten Gelder für Anwälte verschleudern müssen, um sich gegenseitig zu verklagen. Auch im Fall von verstrittenen Erbengemeinschaften übernehmen wir gern für einen oder mehrere Erben die Teilnahme am Notartermin. Als ausgebildeter und geprüfter Mediator mit Schwerpunkt Immobilienmediation steht Sebastian Fesser Ihnen gern zur Seite, um eine für alle Seiten befriedigende Lösung zu finden.

 

Szenario 3: Sie wohnen weit weg oder wollen sich gar nicht kümmern?

 

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir kümmern uns um den Rest. Ob ein Entrümpler benötigt wird, ob es darum geht, Unterlagen zu besorgen, weil Sie keinerlei Pläne oder Dokumente über das Haus haben, egal was, mit uns brauchen Sie sich nach der Unterschrift des Maklervertrages um nichts mehr zu kümmern. Gemeinsam legen wir den Preis fest, für den die Immobilie vermarktet werden soll und dann müssen Sie nur noch auf die Auszahlung des Kaufpreises warten – den Rest erledigen wir für Sie!

 

Rufen Sie uns gern an, wenn Sie unverbindlich weitere Informationen benötigen oder sich für den Verkauf einer geerbten Immobilie interessieren.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Sebastian Fesser

von der IHK Hannover geprüfter und zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung

geprüfter Mediator, Schwerpunkt Immobilienmediation

Nachlasspfleger, ausgebildet vom Bund Deutscher Nachlasspfleger (BDN)

 

 

Tel.: 05 11 – 165 90 4-44

fesser@fesser.de